Speicherung des Geburtsdatums als 01.Monat.Jahr

Entsprechend des Minimalen Notfalldatensatzes in der Version 3 (MIND3) werden ab 2013 Geburtsdaten von Patienten als 01.Monat.Jahr gespeichert.


Datenschutzrechtliche Erwägungen haben die DIVI im Jahre 2012 veranlasst, die Speicherung der Geburtsdaten von Patienten auf den Geburtsmonat und das Geburtsjahr zu beschränken. Diese Vorgaben folgt der MIND3 und selbstverständlich auch der Datensatz 2.0 des Deutschen Reanimationsregisters. Das Geburtsdatum lässt sich in der Online-Datenbank wie gewohnt eingeben, wird aber beim Speichern in 01.Monat.Jahr korrigiert.