EuReCa TWO STUDIE 2020

28. Februar 2020

Mit der EuReCa TWO Studie werden erstmals Daten zur Reanimation im Rettungsdienst aus 28 Europäischen Staaten veröffentlicht. Wir freuen uns, dass wir als Deutsches Reanimationsregister ein Teil der EuReCa Familie sind. Es ist zu sehen, dass das Überleben nach OHCA innerhalb Europas deutlich unterschiedlich ist. Auch die Laienreanimationsrate unterscheidet sich deutlich innerhalb Europas.
 

Bis zum 31.03.20 haben Sie die Möglichkeit diese Studie kostenlos zu lesen:
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0300957220300460?dgcid=author

CARDIAC ARREST SURVIVAL SCORE (CRASS)

28. Februar 2020

Mit dem CARDIAC ARREST SURVIVAL SCORE (CRASS) hat das Deutsche Reanimationsregister einen weiteren Score zum Qualitätsmanagement des ausserklinischen Herz-Kreislauf-Stillstandes publiziert. Mit diesem neuen Score können die Teilnehmer des Registers ihre beobachteten Überlebensdaten zum Zeitpunkt der Krankenhausentlassung mit dem Vorhersagewert des neuen CRASS-Scores vergleichen. Damit steht nach dem etablierten RACA-Score ein weiterer Qualitätsmanagementscore zur Verfügung und wird umgehend in die Auswertungen der Datenbank etabliert.
 


Die vollständige Studie finden Sie unter:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/31730900

AUSSERKLINISCHE REANIMATIONEN 2018

05. Juni 2019

Das Deutsche Reanimationsregister publiziert dieses Jahr zum dritten Mal den öffentlichen Jahresbericht zur außerklinischen Reanimation. Als Grundlage dienen Datensätze aus 91 Rettungsdiensten, die eine Bevölkerung von ca. 31 Millionen Einwohnern repräsentieren. Somit sind durchaus verlässliche Aussagen zur Reanimationsinzidenz, aber auch zur Versorgung dieser Patienten und zum Behandlungserfolg für Deutschland möglich.

 

 

Öffentlicher Jahresbericht Außerklinische Reanimation 2018

 

Innerklinische Reanimationen 2018

15. August 2019

Nach der Publikation des außerklinischen Jahresberichts sind nun auch die Daten zur innerklinischen Reanimation 2018 veröffentlicht. Die Grundlage für die Auswertung lieferten Datensätze aus 111 Kliniken, die zusammen eine stationäre Fallzahl von ca. 3 Millionen Patienten abbilden.

 

 

Öffentlicher Jahresbericht innerklinische Reanimation 2018